Skip to content

Betzemeier übernimmt Audaris

Software program
Betzemeier übernimmt Audaris

Anbieter zum Theme

Der Softwareanbieter Betzemeier baut sein Angebot für Händler und Werkstätten aus. Das Unternehmen übernimmt mit Audaris einen Anbieter von Autohaus-Web sites und Advertising and marketing-Companies. Damit schreitet die Konzentration unter branchennahen Digitaldienstleistern fort.

Der Softwareanbieter Betzemeier übernimmt den Cloud-Software program-Anbieter Audaris. In Bild: (vl) Maximilian Betzemeier, Clemens Betzemeier and Audaris-Gründer Jürgen Hundshammer

(Bild: Betzemeier)

Der Cloud-Software program-Anbieter für Autohäuser und Werkstätten Audaris gehört künftig mehrheitlich zum Kfz-Software program-Dienstleister Betzemeier. Die Übernahme erfolge rückwirkend zum 31. December 2022, wie die Unternehmen am Mittwoch gemeinsam mitteilten. Betzemeier baue damit seine Marktstellung als Full-Service-Anbieter für Autohäuser und Werkstätten aus.

Audaris mit Sitz in Neutraubling bei Regensburg besteht seit 2016 und erstellt mit 28 Mitarbeitern unter anderem Web sites für Autohäuser und bietet Onlinemarketing-Companies an. Zur Angebotspalette gehören aber auch ein Seller-Administration-System (DMS) sowie Instruments für das Buyer-Relationship-Administration (CRM) und das Leadmanagement. Zu den Kunden gehören den Angaben zufolge mehr als 500 Autohäuser.

Überschneidungen im Angebot

Damit gibt es im Angebotsportfolio zwischen Audaris und Betzemeier gewisse Überschneidungen. Additionally Betzemeier ist bereits in den Feldern DMS and CRM lively. Daneben bietet das Unternehmen Instrumente für den Onlineankauf von Fahrzeugen an sowie für die Werkstattterminplanung und für die Zeiterfassung in Kfz-Betrieben.

Audaris soll nach der mehrheitlichen Übernahme durch Betzemeier auch in Zukunft „als eigenständiges Unternehmen tätig“ bleiben, heißt es in der Erklärung. Firmengründer Jürgen Hundshammer bleibt demnach an Bord. Er wird das Unternehmen künftig zusammen mit Maximilian Betzemeier führen, der zusammen mit seiner Schwester Anna-Lena bereits seit einigen Jahren im elterlichen Unternehmen aktiv ist.

Betzemeier treibt seit einiger Zeit seine Enlargement im Markt für Kfz-Software program und für digitale Dienstleistungen für die Branche voran. 2021 übernahm die Gruppe mit Sitz im ostwestfälischen Minden den Software program-Anbieter HRF, der in den Bereichen Werkstattterminplanung, Werkstattsteuerung und Zeiterfassung aktiv ist. Jetzt folgt mit Audaris ein Unternehmen, das sich als Digitalagentur für Autohäuser positioniert.

Clemens Betzemeier leitet jetzt die Geschäfte des Reinheimer Softwareanbieters HRF.  (Betzemeier)

So erklärt Inhaber Clemens Betzemeier, die Übernahme von Audaris mit seiner Spezialisierung auf den Handel sei für sein Unternehmen „die perfekte Ergänzung“ des Produktportfolios. Und Audaris-Gründer Jürgen Hundshammer betonte, dass sein Unternehmen mit Betzemeier nun stärker wachsen und seine „Marktposition weiter ausbauen“ wolle.

Betzemeier ist seit 34 Jahren als Software program-Anbieter im Umfeld von Autohäusern und Werkstätten aktiv. Das Unternehmen beschäftigt 85 Mitarbeiter und zählt rund 3,000 Handelsbetriebe zu seinen Kunden.

Konzentration bei Digital-Dienstleistern

Ähnlich wie im Automobilhandel selbst vollzieht sich im Bereich der Software program-Anbieter für die Branche ein Konzentrationsprozess. Neben Betzemeier vermelden auch andere Anbieter Übernahmen.

So übernahm im vergangenen Jahr der E-Commerce-Spezialist Saitow die Software program- und Plattformanbieter Autengo und Kaguma. Die Citnow-Gruppe vermeldete im Herbst die Übernahme des Leadmanagement-Spezialisten Dealerdesk. Zuvor wurde bereits der Messaging-Anbieter Internet 1on1 Teil von Citnow.

Zu den Angeboten von Citnow gehört der Versand personalisierter Fahrzeugvideos an Kunden.  (Bild: Andreas.WB/CitNOW)

(ID:49036091)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *