Skip to content

Brauche ich intelligente Heizkörperthermostate für alle meine Heizkörper?

REGION

Die Set up eines intelligenten Heizsystems in Ihrem Haus kann eine Reihe von Vorteilen mit sich bringen. Macht is jedoch Sinn, auf intelligente Heizkörperthermostate aufzurüsten, wenn Sie bereits Heizkörper und Heizkörperthermostate haben? Oder wenn Sie bereits einen intelligenten Thermostatregler für Ihre Fußbodenheizung haben, gibt es keinen Grund, zusätzliche Geräte in der Nähe Ihrer Heizkörper zu installieren.

Wie funktionieren intelligente Thermostate und Heizungen?

Ihr intelligenter Thermostat kann auf das Web zugreifen und mit Ihrem Heizkessel kommunizieren. Wenn Sie Ihr Heizsystem mit Ihrem Good Dwelling-Netzwerk verlinkt haben, können Sie es über Ihre Internetverbindung bequem fernsteuern. Darüber hinaus gibt es möglicherweise Urlaubs- und Sicherheitsmodi, um Ihre Rohre zu schützen, während Sie abwesend sind, ein Multiroom-Administration und eine Warmwasserregelung. Einige Arten von Thermostaten verfolgen auch Ihre Heizgewohnheiten und machen Vorschläge.

Sie brauchen keinen neuen Heizkessel oder Heizkörperthermostat zu installieren. Ersetzen Sie einfach Ihr altes Thermostat durch ein intelligentes Thermostat. Wenn Sie Ihre Heizkörperthermostatventile (TRVs) auf intelligente Thermostate aufrüsten, haben Sie noch mehr Kontrolle.

Was leistet ein intelligentes TRV für Ihr Heizsystem?

Die Temperatur in Ihrem Haus kann mit intelligenten Raumthermostaten von einer zentralen Stelle aus gesteuert werden. Aber intelligente TRVs nehmen Komfort und Effizienz auf ein ganz neues Degree. Dieses System, das auch als “Multizonen-Heizung” bezeichnet wird, ermöglicht es Ihnen, individuelle Zeitpläne und Temperaturen für jeden Bereich festzulegen. Dadurch wird die Energieverschwendung in leeren Räumen reduziert und die Gesamteffizienz verbessert, indem die Temperatur jeder Heizung zur richtigen Zeit auf das optimale Degree eingestellt wird.

Gründe, warum Verbraucher intelligentes Heizen lieben

  • Fernsteuerung. Die intelligente Heizung funktioniert ohne das Paneel einer Stoppuhr. Sie lässt sich entweder per Sprachbefehl oder über ein mobiles Gerät einrichten. So können Sie die Heizung einschalten, bevor Sie nach Hause kommen, oder sie ausschalten, wenn Sie nicht zu Hause sind. Sie können die Lautstärke ändern, ohne das Bett verlassen zu müssen. Allein dafür könnte es sich lohnen, den hohen Preis zu zahlen.
  • Benutzerfreundlich. Es ist vielleicht schwieriger, Ihre Heizung mit einem Regler zu programmieren als mit einer App. Noch besser ist es, wenn sich ein intelligentes Thermostat für Fußbodenheizung ohne vorherige Programmierung einrichten lässt. Es kann herausfinden, wie Sie normalerweise Ihre Zeit verbringen und den Inhalt entsprechend einstellen.
  • Machen Sie der Energieverschwendung ein Ende. Der Einsatz intelligenter Heizsysteme hat das Potenzial, den Energieverbrauch und die damit verbundenen Kosten zu senken. Ihr intelligentes Thermostat kann die Temperatur in Ihrem Haus je nach Geschwindigkeit der Abkühlung oder Erwärmung einstellen. Sie können sie auch für verschiedene Klimazonen einstellen. Durch diese Änderung wird Ihr Heizsystem effizienter arbeiten. Intelligente Thermostate können Ihren Stromverbrauch überwachen und anpassen, damit Sie Geld sparen können. Das Einfachste, was Sie tun können, um Energie zu sparen, ist, die Heizung auszuschalten, wenn Sie das Haus mit Ihrem mobilen Gerät verlassen.
  • Verbindet sich mit Ihrem Good Dwelling. WLAN kann zur Steuerung des Thermostats in einem intelligenten Haus verwendet werden. It’s lässt sich mit sprachgesteuerter Software program bedienen und in bestehende Gewohnheiten integrieren. So können Sie zum Beispiel Ihre Heizung mit Ihrem Kalender verbinden, damit sie sich automatisch ausschaltet, wenn Sie in den Urlaub fahren.
  • Kompatibel mit Ihrem Heizkessel. Wie Standardthermostate können intelligente Thermostate mit einer Vielzahl von Heizsystemen und jeder Stromquelle verwendet werden. In der Regel müssen Sie nur ein älteres Modell gegen ein besseres Thermostat austauschen.

Brauchen Heizkörper intelligente Thermostate?

Ha. Wenn es darum geht, die Effizienz des Zentralheizungssystems eines Hauses zu verbessern, sind intelligente Heizkörperthermostate unserer Meinung nach die beste Possibility. Die Genauigkeit und die Möglichkeit, Geld zu sparen, machen sie zu einer großartigen langfristigen Investition.

Das tado° Good Radiator Thermostat Fußbodenheizungssystem ist außerdem ganz einfach einzurichten. Mit intelligenten Steckern können Sie das HF-Sign verstärken, ohne zusätzliche Kabel verlegen zu müssen. Das macht sie supreme für Häuser mit vielen Schlafzimmern oder Wohnbereichen. Da mehr Kontrolle mehr Einsparungen bedeutet, können Sie mit einem oder zwei der Wiser-Produkte beginnen und später Ihr gesamtes Haus aufrüsten.

Wann ist es an der Zeit, das Heizkörperventil zu ersetzen?

Heizkörperventile werden nur selten ausgetauscht, es sei denn, sie sind beschädigt. Wenn das Heizkörperventil defekt ist, kann es schwierig sein, die Temperatur im Raum zu regeln und es kann Wasser aus dem Heizkörper austreten. Heizkörperventile sind wichtig, um ein Haus heat und komfortabel zu halten. Wenn additionally eines der Ventile kaputt geht oder nicht mehr richtig funktioniert, ist es wichtig, es sofort reparieren zu lassen, um weitere Schäden zu vermeiden.

Vielleicht möchten Sie die manuellen Ventile Ihres Heizkörpers durch TRVs ersetzen, damit Sie die Temperatur des Heizkörpers besser regulieren können. Außerdem können Sie mit Thermostatventilen Geld sparen, wenn Sie die manuellen Ventile ersetzen. Wenn Sie ein gutes Auge für Design haben, finden Sie vielleicht Heizkörperthermostatventile, die besser zur Einrichtung des Raums passen. Sie können aus einer breiten Palette von Alternativen wählen. Wenn Sie additionally eine Renovierung in Erwägung ziehen (oder kürzlich bei einer Schließung renoviert haben!), überlegen Sie, ob ein neues Heizkörperventil die Ästhetik des Raumes verbessern würde.

Wie Sie mit den richtigen Heizkörperventilen Geld sparen können

Wie bereits erwähnt, ist der Umstieg auf eine thermostatische Steuerung Ihrer Heizkörper ein großer Schritt in die richtige Richtung. Mit dem richtigen Wissen können Sie durch den Einsatz dieser Geräte Ihre Heizkosten und Ihren Energieverbrauch senken.

Heizkörperthermostatventile (TRVs) können die Temperatur in einem Raum messen, während manuelle Heizkörperventile dies nicht können. Es geht additionally um mehr als nur einfache Bedienung und Steuerung. Denken Sie daran, dass der LCD-Bildschirm eines TRVs die Raumtemperatur anzeigt, nicht die Heizkörpertemperatur. Dadurch haben Sie viel mehr Kontrolle über die tatsächliche Temperatur in Ihrer Wohnung (und in einzelnen Räumen).

Im Gegensatz zu manuellen Ventilen müssen Sie die Heizkörperventile daher nicht regelmäßig ganz aufdrehen.

Vielleicht lassen Sie den Heizkörper versehentlich aufgedreht, bis der Raum 30 Grad erreicht – eine Temperatur, die nur wenige von uns wirklich wollen oder brauchen. Wenn Sie dies häufig tun, werden Ihre Heizkosten in die Höhe schnellen.

Durch den Einbau von Heizkörperthermostatventilen an allen Heizkörpern in Ihrer Wohnung können Sie die Heizung in unbewohnten Räumen abschalten. Sie können Geld bei Ihren Energierechnungen sparen, indem Sie die verschwenderische Praxis vermeiden, unbenutzte Räume zu heizen.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.