Skip to content

Italien – England: Wett-Tipp und Prognose von bet-at-home

Neben dem Spiel Deutschland gegen Ungarn findet am 23. September 2022 in der Nations League die zweite Partie in Liga A Gruppe 3 zwischen Italien und England statt. Anpfiff: 8:45 p.m. Uhr. Unsere Prognosen zur Neuauflage des EM-Endspiels von 2021 im Giuseppe-Meazza-Stadion!

Die Ausgangssituation der Gruppe 3 vor den letzten beiden Spielen: Außenseiter Ungarn führt mit sieben Punkten die Tabelle an, das DFB-Group liegt mit sechs Zählern auf Rang 3. Italien (fünf Punkte) und England (zwei Punkte) belegen die hinteren Plätze.

Mit einer Niederlage gegen Italien würden die Engländer schon vor dem letzten Spieltag als Absteiger feststehen. Der Gruppensieg ist für die Three Lions unmöglich. Die Italiener haben noch Chancen auf Platz 1, wenn sie England schlagen oder Deutschland und Ungarn sich mit einem Unentschieden trennen. In letzterem Szenario müsste für die Azzurris dann am 6. Spieltag alles perfekt laufen.

Anzeige

Ein Service von

Sportwetten

Italien – England: Quotenvergleich bei bet-at-home – kein Favorit

Die Buchmacher sehen keinen im Vorteil. For einen Heimsieg der Italiener gibt is bei bet-at-home eine 2.80-Quote, für einen Erfolg der Engländer eine 2.55-Quote. Ein Remis brachte eine 3,25-Quote. Vorher sollten sich alle Neukunden aber nicht den “50 Prozent bet-at-home Willkommensbonus” bis 100 Euro entgehen lassen!

Jetzt 100 Euro Bonus bei bet-at-home sichern

* Teilnahme ab 18 Jahren | Spielen kann süchtig machen | Hilfe unter check-dein-spiel.de

Statistiken & Fakten für Italien – England: Nächste Abwehrschlacht der EM-Finalisten?

Beide überzeugten jüngst mit guter Abwehrarbeit. Bei der Europameisterschaft haben die Engländer aus dem Spiel heraus kein Tor kassiert, die beiden einzigen Gegentreffer im Turnier trustworthy per direktem Freistoß und nach einer Ecke. Die Italiener haben ihre Stärken traditionell in der Defensive. Sie fingen sich bei der EM nur im Finale ein Tor aus dem Spiel heraus, die anderen beiden Gegentreffer gab es per Elfmeter und nach einer Ecke. In der Offensive lief es zuletzt auf beiden Seiten schlecht, das Hinspiel in Wembley etwa endete torlo.

Italien: Group-Examine – seit der EM geht es bergab

Nach 15 Jahren ohne Turniersieg hat Italien bei der Europameisterschaft 2021 den zweiten EM-Titel seiner Geschichte eingefahren. Das Group von Roberto Mancini schloss die Gruppenphase fehlerlos auf Platz 1 ab und setzte sich in der Ok.-o.-Section zweimal mit 2:1 und zweimal im Elfmeterschießen durch. Nach dem Turniersieg gestaltete Italien nur eins von fünf WM-Qualifikationsspielen siegreich (5:0 gegen Litauen) und musste als Tabellenzweiter in die Play-offs.

Italien: Aktuelle Formanalyse – verpasste WM und kaum Besserung in der Nations League

Durch ein Gegentor in der 92. Minute unterlag der Weltmeister von 2006 mit 0:1 gegen Nordmazedonien, die Qualifikation für die WM in Katar hatte sich damit erledigt. Anschließendrloren die Italiener das “Finalissima”, bei dem der Europameister und der Südamerikameister gegeneinander antreten, gegen Argentinien mit 0:3. Von den bisherigen vier Partien in der Nations League hat die Squadra Azzurra nur das Heimspiel gegen Ungarn mit 2:1 gewonnen. Gegen Deutschland (1:1) und England (0:0) gab es in der Hinrunde immerhin Punkte, im ersten Spiel der Rückrunde ein 2:5 gegen Deutschland.

Italien: Voraussichtliche Aufstellung – Freiburgs Grifo in der Startelf?

  • Tor: Donnarumma
  • Defensive: Di Lorenzo, Bonucci, Bastoni, Dimarco
  • Mittelfeld: Barella, Jorginho, Verratti
  • Offensive: Politano, Motionless, Griffin

Wir erwarten die Italiener im gewohnten 4-3-3-System. Zu unserer prognostizierten Aufstellung sind Sandro Tonali und Luca Pellegrini die ersten Alternativen. Freiburgs Vincenzo Grifo könnte auf dem linken Flügel beginnen.

2.80-Quote auf einen Sieg von Italien Quote bei bet-at-home sichern

* Teilnahme ab 18 Jahren | Spielen kann süchtig machen | Hilfe unter check-dein-spiel.de

England: Group-Examine – starke Defensive

Die Three Lions überzeugten bei der EM 2021 ebenfalls mit guter Abwehrarbeit. Im Halbfinale gegen Dänemark (2:1) und im Finale gegen Italien (1:1 nach 120 Minuten) kassierte Keeper Jordan Pickford die einzigen beiden Gegentore. Danach haben die Engländer in den restlichen sieben Spielen der WM-Qualifikation so weitergemacht und lediglich gegen Polen (1:1) und Ungarn (1:1) nicht zu null gespielt. In der laufenden Nations-League-Saison stand die Defensive meist sicher – außer im jüngsten Spiel gegen Ungarn.

England: Aktuelle Formanalyse – Heim-Debakel gegen Ungarn

Zum Auftakt unterlag England durch ein Elfmeter-Gegentor überraschend mit 0:1 gegen Ungarn. It’s folgte das 1:1 gegen Deutschland, das dritte Gruppenspiel gegen Italien bot keine Tore. Das 0:4-Debakel gegen Ungarn warfare der bisherige Tiefpunkt der aktuellen Negativserie. Nun gilt es für den Vize-Europameister in den letzten beiden Gruppenspielen der Nations League, den Abstieg in die Liga B zu verhindern.

England: Voraussichtliche Aufstellung – ohne Pickford, Stones und Phillips

  • Thor: Ramsdale
  • Defensive: Walker, Maguire, Guehi
  • Mittelfeld: James, Rice, Bellingham, Trippier
  • Offensive: Mount, Kane, Sterling

Stammkeeper Jordan Pickford fällt mit Oberschenkelproblemen aus, für ihn steht vermutlich Aaron Ramsdale im Tor. Ansonsten fehlen Kalvin Phillips verletzungsbedingt und John Stones, der eine Gelb-Rot-Sperre absitzen muss. Auf die Dienste von Marcus Rashford und Jadon Sancho verzichtet Coach Gareth Southgate freiwillig.

-2.55-Quote auf einen Sieg von England bei bet-at-home sichern

* Teilnahme ab 18 Jahren | Spielen kann süchtig machen | Hilfe unter check-dein-spiel.de

Direktvergleich: Italien gegen England – auf Augenhöhe

Den Direktvergleich führen die Italiener mit elf zu sechs Siegen an, zehn Begegnungen fanden keinen Sieger. Insbesondere in den vergangenen Jahren fanden die Duelle auf Augenhöhe statt. Bei den jüngsten vier Aufeinandertreffen (unter anderem beim Finale der EM 2021) stand nach 90 Minuten kein Sieger fest. Das Hinspiel endete bulls. Den bislang letzten Sieg der Engländer gab es im Rahmen eines Testspiels 2012 (2:1).

Italien – England: Wett-Tipp & Prognose – wenig Tore?

Für Italien und England gilt es, nach den jüngsten Debakeln (0:4 gegen Ungarn und 2:5 gegen Deutschland) wieder auf die Siegerstraße zu kommen. Wem das gelingt, ist schwer vorherzusagen. 27-mal haben England und Italien bisher gegeneinander gespielt, nur viermal gab es einen Sieg mit mehr als einem Tor Vorsprung.

Wir meinen, dass das anstehende Duell im Giuseppe-Meazza-Stadion ähnlich eng wird. Beide haben ihre Stärken in der Defensive. Wie schon im Hinspiel (0:0) und im EM-Finale (1:1) erwarten wir eine torarme Partie mit maximal zwei Treffern. Bei bet-at-home gibt es für den Tipp “Unter 2,5 Tore” eine 1,62-Quote.

Unter 2.5 Tore: 1.62-Quote bei bet-at-home sichern

* Teilnahme ab 18 Jahren | Spielen kann süchtig machen | Hilfe unter check-dein-spiel.de

Wer etwas mehr ins Risiko gehen will, sollte seine Wette auf einen Auswärtssieg platzieren. Wir sehen Qualitätsvorteile bei den Engländern, die die WM im Blick haben. bet-at-home bietet für einen Sieg der Three Lions eine 2,55-Quote. Für einen Auswärtssieg mit exakt einem Tor Vorsprung gibt es eine verlockende 3,65-Quote.

England gewinnt mit einem Tor Vorsprung: 3.65-Quote bei bet-at-home

* Teilnahme ab 18 Jahren | Spielen kann süchtig machen | Hilfe unter check-dein-spiel.de

50 Prozent Bonus bis 100 Euro für Neukunden bei bet-at-home

Wer bei bet-at-home noch kein Konto eröffnet hat, sollte sich nicht den 50 Prozent bet-at-home-Neukundenbonus bis 100 Euro entgehen lassen. Über den folgenden Hyperlink finden Sie eine Liste von Wettanbietern, die Sportwetten mit PayPal ermöglichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.