Skip to content

Lidl Final Velocity ​​Wallbox 11 KW in Take a look at: Günstig oder billig?

Waschmittel, Wackelpudding, Wallbox! Lebensmitteldiscounter Lidl hat jetzt auch eine Wandladestation für E-Auto-Fahrer mit eigenem Stellplatz im Angebot. Strom für die E-Fahrzeuge von Kunden gibt es auf Lidl-Parkplätzen zwar schon seit Jahren, aber jetzt schließt der Einzelhändler den (Strom-)Kreis: Ab dem 15. December 2022 steht die Wallbox in den Lidl-Filialen und im entsprechenden On-line- Store zum Verkauf, und zwar zum Hammerprices von 333 Euro – wie es sich für einen Discounter gehört. Die Frage: Ist ein Gerät zu einem solch günstigen Kurs intestine? COMPUTER BILD hatte die Lidl Final Velocity ​​Wallbox 11 KW im Take a look at – und liefert die Antwort!

Die greatest Solargeneratoren

testsieger




Anker

Preis-Leistungs-Sieger




Ecoflow




bosswerk




jackery

Komplette Liste: Die besten Solargeneratoren

Final Velocity ​​Wallbox in Take a look at: 11 Kilowatt

Die Wallbox ist eine praktische Stromtankstelle, mit der Nutzer und Nutzerinnen die Akkus von Elektroautos mit einer maximalen Leistung von 11 Kilowatt laden. Sie hat ein fest verbundenes, 5 Meter langes Kabel mit Typ-2-Stecker – den nutzen in Europa die meisten Elektroautos. Eine Klappe zum Schutz der Kontakte liegt bei. An der Wallbox selbst sitzen ein Not-Ausschalter, eine Style zum Starten und Beenden des Ladevorgangs sowie ein farbiges Show. Das zeigt beispielsweise die Ladezeit und die aktuelle Ladeleistung in Kilowatt an. Außerdem ist hier zu sehen, mit wie viel Energie die Wallbox den Akku bereits befüllt hat – ein LED-Band signalisiert farbig den Ladestatus. Auf dem Bildschirm lässt sich die Ladeleistung wählen: Bei 230 Volt sind maximal 3,7 Kilowatt möglich, bei 400 Volt lassen sich 7, 9 oder 11 Kilowatt auswählen.

Fachmann für Set up nötig

Die Set up der Field ist proper simpel – jedoch nur für einen Fachmann, der für den Anbau von Wandanschlusskästen auch vorgeschrieben ist. Sie möchten für Ihren Zweitwagen eine weitere Lidl-Field in Betrieb nehmen? No drawback. Denn die Wallboxen lassen sich by way of DIP-Schalter per Grasp-und-Slave-Modus verbinden. Das eingebaute Lademanagement sorgt dafür, dass die Zuleitung nicht überlastet wird. Wie bei vielen Wallboxen üblich, wickelt der Fahrer das Ladekabel nach Gebrauch um die Field. Eine Halterung ist nicht im Paket.

Lidl Wallbox Ultimate Speed: Test

Die Lidl Wallbox Final Velocity ​​hat ein farbiges Touchdisplay, das sich im Take a look at ganz einfach bedienen ließ.

Im Take a look at protocollierte ein Drehstromzähler den Energieverbrauch während des Ladevorgangs. Die Wallbox lud einen Hyundai Kona über sein 10,5-Kilowatt-On-Board-Ladegerät (Ladestand: 25 Prozent) mit maximal 10,3 Kilowatt – eine gute Leistung. Bei einem Akkustand von 60 Prozent erreichte die Wallbox 10,2 von maximal 10,5 Kilowatt. Ähnlich sah es bei einem Akkustand von 25 Prozent aus, hier schaffte die Wandladestation 10,3 Kilowatt. Kleines Manko: Die auf dem Show dargestellten Werte waren nicht ganz korrekt. Obwohl die Field mit 10,2 Kilowatt lud, zeigte es konsequent rund 5 Prozent weniger Leistung an.

Lidl Final Velocity ​​Wallbox in Take a look at: Fazit

Auch wenn der Installationsaufwand durch einen Fachmann etwas höher ist als bei mobilen Ladestationen: Die Lidl-Wallbox lädt Akkus von Elektroautos zuverlässig, das einfach zu bedienende Show informiert über den Ladezustand, hier lässt sich auch die Ladeleistung einstellen. Überragend ist der Preis: With 333 Euro inklusive Typ-2-Stecker schlägt die Lidl Final Velocity ​​Wallbox 11 KW mit Leichtigkeit die Angebote anderer Hersteller.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *