Skip to content

Manchester United – Manchester Metropolis: Wett-Tipp & Prognose

Am kommenden Wochenende steigt in der Premier League der Spieltag der Derbys. Bevor am Sonntag, 15. January 2023, Tottenham und Arsenal aufeinandertreffen, geht es am Samstag, 14. January 2023, night time um die Vorherrschaft in Manchester. United und Metropolis sind vor dieser richtungsweisenden Partie jeweils in starker Type und dürften daher ein spannendes Spiel bieten. Anstoß ist um 13:30 Uhr im Outdated Trafford, Sky überträgt reside.

Present

Ein Service von

sportwetten

Die Crimson Devils arbeiteten sich durch ihre starken Ergebnisse der letzten Monate bis auf einen Champions-League-Platz vor. 35 Punkte aus 17 Spielen reichen derzeit zu Platz vier, mit einem Sieg im Derby könnte United auf einen Zähler an den Stadtrivalen ranrücken. Die Residents stehen mit 39 Punkten aus 17 Partien auf dem zweiten Platz und haben aktuell fünf Zähler Rückstand auf Tabellenführer Arsenal London.

Man United – Man Metropolis: Quotenvergleich bei bet-at-home

Die Wettanbieter handeln Manchester Metropolis trotz der zuletzt starken Crimson Devils als klaren Favoriten. Für einen Auswärtssieg der Residents gibt es bei bet-at-home eine 1,78-Quote, während ein Heimsieg für United mit einer 4,20-Quote ausgestattet ist. Ein Remis wird mit einer 3,85-Quote belohnt. Auf alle Neukunden wartet vorher aber noch der bet-at-home-Neukundenbonus in Höhe von 100 Euro.

Jetzt 100 Euro Neukundenbonus bei bet-at-home sichern

* Teilnahme ab 18 Jahren | Spielen kann süchtig machen | Hilfe unter check-dein-spiel.de

Statistiken & Fakten für Man United – Man Metropolis

Die letzten beiden Derbys in der Liga bescherten uns ungewöhnlich viele Tore. Metropolis gewann beide Heimspiele deutlich (6:3 and 4:1), dabei fielen 14 Treffer. In den sechs Liga-Duellen zuvor gab es lediglich elf Tore, gegen ein weiteres Spektakel dürften aber vor allem die neutralen Followers nichts einzuwenden haben.

Man United im Staff Verify: Rückkehr des Erfolgs?

For Manchester United geht es endlich wieder bergauf. Nach dem Stotterstart unter dem neuen Coach Erik ten Hag hat sich die Mannschaft nun gefunden und wieder gefangen, mittlerweile sind die Crimson Devils kaum noch zu schlagen. Die starke Type der letzten Monate ist Balsam für die geschundene Seele der United-Followers, die seit dem Abtritt von Ikone Sir Alex Ferguson (2013) auf eine Meisterschaft warten. In dieser Saison mussten sich die Anhänger zudem mit der Europa League started und auch noch mit ansehen, wie Cristiano Ronaldo seinen Legenden-Standing im Verein nach und nach zerstörte.

Aktuelle Formanalyse Man United: Bestechende Type

Doch seit der Portuguese weg ist, setzte United auf die bereits vorher gute Type nochmals einen drauf. Die Crimson Devils verloren nur eines ihrer letzten 18 (!) Pflichtspiele. Gegen Aston Villa verlor Manchester kurz vor der WM mit 1:3, danach folgten inklusive des jüngsten Pokalerfolgs gegen Charlton (3:0) acht Siege in Serie. Nach der Unterbrechung meldete sich United dadurch mit sechs Siegen aus sechs Pflichtspielen zurück, zog in beiden nationalen Pokal-Wettbewerben in die nächste Runde ein und stellt in diesen Partien ein Torverhältnis von 15:1. Nun wartet mit dem Duell gegen Manchester Metropolis der erste Härtetest gegen ein High-Staff.

Voraussichtliche Aufstellung Man United: Eingespielte High-Elf

  • Tor: De Gea
  • Defensive: Wan-Bissaka, Varane, Shaw, Malacia
  • Mittelfeld: Casemiro, Fernandes, Eriksen
  • Offensive: Antony, Martial, Rashford

Bei Man United hat sich in den letzten Wochen eine High-Elf herausgebildet. Dabei ist vor allem die Offensive outstanding besetzt, in der Viererkette trumpfte Luke Shaw zudem als Innenverteidiger auf. Als erste Alternativen stehen Fred, Lisandro Martínez, Harry Maguire und Alejandro Garnacho bereit. Jadon Sancho, Donny van de Beek and Axel Tuanzebe fehlen hingegen verletzt.

4,20-Quote auf einen Sieg von Man United bei bet-at-home sichern

* Teilnahme ab 18 Jahren | Spielen kann süchtig machen | Hilfe unter check-dein-spiel.de

Man Metropolis im Staff-Verify: Nationale Dominanz wackelt

For Manchester Metropolis ist auch die laufende Saison von Erfolg geprägt. Allerdings muss sich der amtierende Champion nach vier Meistertiteln aus den letzten fünf Jahren aktuell ungewohnter Weise hinten anstellen und die Verfolgerrolle einnehmen. Denn die starke Ausbeute der Skyblues von 39 Punkten aus 17 Partien wird momentan von den auftrumpfenden Gunners noch übertroffen, die ihre erste Meisterschaft seit 2004 anvisieren. Metropolis hat daher noch jede Menge Arbeit vor sich, zudem will Manchester natürlich auch endlich den ersten Champions-League-Titel der Vereinsgeschichte holen.

Aktuelle Formanalyse Man Metropolis: Richtungsweisende Wochen

In der Königsklasse geht es jedoch erst im Februar mit dem Achtelfinale gegen RB Leipzig weiter, bis dahin sind noch zahlreiche High-Spiele im nationalen Fußball zu absolvieren. Im Zeitraum vor der nächsten Runde der Champions League geht es nach dem Manchester-Derby auch noch gegen Tabellenführer Arsenal und zweimal gegen Tottenham. Zudem brachte Man Metropolis gerade zwei Duelle mit dem FC Chelsea hinter sich. Die erste Partie in der Liga stieg am Donnerstag vor einer Woche und ging mit 1:0 knapp an die Skyblues, im Pokalduell am folgenden Wochenende gestalteten die Residents die Sache dann mit einem 4:0-Erfolg deutlicher. Am Mittwoch kassierte die Mannschaft von Pep Guardiola gegen Southampton im FA-Cup allerdings einen Rückschlag. Die 0:2-Pleite bedeutete die erste Niederlage für Metropolis nach der WM-Unterbrechung.

Man Metropolis voraussichtliche Aufstellung – Skyblues mit der High-Elf

  • Thor: Ederson
  • Defensive: Walker, Akanji, Laporte, Cancelo
  • Mittelfeld: De Bruyne, Rodri, B. Silva
  • Offensive: Mahrez, Haaland, Foden

Pep Guardiola muss im Derby nur auf den verletzten Rúben Dias definitiv verzichten, der zuletzt angeschlagenen Jack Grealish ist hingegen wieder an Bord. Ansonsten erwarten wir die Residents mit der High-Elf, in der İlkay Gündoğan und John Stones die ersten Alternativen sind.

1,78-Quote auf einen Sieg von Man Metropolis bei bet-at-home sichern

* Teilnahme ab 18 Jahren | Spielen kann süchtig machen | Hilfe unter check-dein-spiel.de

Direktvergleich: Man United gegen Man Metropolis

Der langjährige Direktvergleich umfasst 155 Begegnungen, in denen Man United die bessere Bilanz für sich hat. Die Crimson Devils gewannen 59 Partien, Metropolis kommt auf 48 Siege. Weitere 48 Partien endeten unentschieden. Die letzten drei Duelle gingen allerdings allesamt an die Residents.

Man United – Man Metropolis: Wett-Tipp & Prognose

Wir glauben in dieser Partie an ein enges Spiel. Beide Mannschaften befinden sich in hervorragender Verfassung und wollen am Samstag im Duell gegen einen direkten Konkurrenten weitere wichtige Punkte sammeln. Für die Crimson Devils spricht der Heimvorteil, allerdings konnte United in letzter Zeit selten etwas gegen Metropolis holen. Zudem haben die Gastgeber ihre gute Type zuletzt kaum gegen starke Gegner bestätigen müssen. Die Skyblues ließen hingegen vor Kurzem gegen Everton Punkte liegen und patzten auch im Pokal gegen Southampton. Wir setzen angesichts der Vorzeichen daher auf ein Unentschieden, wofür es bei bet-at-home eine 3,85-Quote gibt.

Unentschieden: 3,85-Quote bei bet-at-home sichern

* Teilnahme ab 18 Jahren | Spielen kann süchtig machen | Hilfe unter check-dein-spiel.de

Außerdem können wir uns vorstellen, dass Marcus Rashford seinen starken Lauf fortsetzt. Der Angreifer hat sich in exzellenter Type aus der WM-Pause zurückgemeldet und in allen sechs Einsätzen seitdem getroffen, im jüngsten Pokalspiel erzielte der Engländer nach Einwechslung noch ein Doppelpack. Sollte ihm am Samstag ein weiteres Tor gelingen, wird dies bei bet-at-home mit einer 2,95-Quote belohnt.

M. Rashford trifft: 2,95-Quote bei bet-at-home sichern

* Teilnahme ab 18 Jahren | Spielen kann süchtig machen | Hilfe unter check-dein-spiel.de

Bis zu 100 Euro Bonus für Neukunden bei bet-at-home

Wer bei bet-at-home noch nicht registriert ist, sollte sich nicht den 100 Prozent bet-at-home Neukundenbonus bis zu 100 Euro entgehen lassen. Über den folgenden Hyperlink finden Sie zudem eine Liste von Wettanbietern, die Sportwetten mit PayPal ermöglichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *