Skip to content

Stressfreies File-Information-Administration mit Nasuni

Investition in Central Europe
Stressfreies File-Information-Administration mit Nasuni



Von Matthias Breusch

Anbieter zum Theme

Der Bostoner Plattformdienstleister Nasuni hat angekündigt, seine Präsenz im deutschsprachigen Raum vehement auszubauen. Steilen Umsatzsteigerungen von 29 Prozent im ersten Halbjahr 2022 bei einer Verdoppelung der Klienten seit 2019 werde man mit der Verdreifachung der Mitarbeiterzahl begegnen.

Nasuni hat angekündigt, seine Präsenz im deutschsprachigen Raum auszubauen und die Mitarbeiterzahl zu verdreifachen.

Das 2008 gegründete Unternehmen gehört dank diversityr Innovationen und Patente zu den stark wachsenden Anbietern Cloud-nativer Dateisysteme. Zudem profitiert man davon, das etliche Firmen ihre Workloads zunehmend in Cloud-Umgebungen verlagern.

Überflüssige Komplexitäten

Nasuni wirbt damit, über seine File Information Platform „herkömmliche NAS- und Backup-Technologien in einem leicht erweiterbaren Cloud-Objektspeicher zu einem Bruchteil der Kosten“ zu ersetzen und zugleich „komplexe Technologien für Dateisicherung, Catastrophe Restoration, Fernzugriff und Dateisynchronisierung überflüssig“ zu machen .

Bislang wurden Nasunis Dienste in erster Linie von der hiesigen Fertigungs- und der Automobilindustrie in Anspruch genommen. Zum Kundenstamm zählen auch die Frankfurter Ingenieure von Vössing, deren IT-Leiter Bernd Gewehr geradezu von der Kooperation schwärmt, wie die Presseabteilung von Nasumi gerne zitiert: „Nasuni ist wahrscheinlich eine der besten Investitionen gewesen, die wir je getätigt. Wir haben keinen Stress mehr damit, Millionen von Dateien in 25 Niederlassungen zu verwalten, schnell zu sichern und wiederherstellen zu können.“

Rekordeinkünfte werden reinvestiert

Die Entscheidung, in den DACH-Markt zu investieren, fiel nach Rekordergebnissen in Nasunis 2021er Geschäftsjahr. Hinzu kam eine zusätzliche Kapitalbeteiligung von 60 Millionen US-Greenback im März 2022 durch die Investorengruppe Sixth Avenue Companions. Die Kalifornier halten unter anderem Beteiligungen von jeweils einer Milliarde US-Greenback an Firmen wie Spotify oder Airbnb.

Vor dem deutschsprachigen Sektor hatte Nasuni bereits in Irland und Großbritannien das Feld neu abgesteckt. Im Frühjahr 2022 wurde das irische Innovationszentrum eröffnet, Ende Juni das britische Unternehmen Storage Made Simple übernommen. In allen Bereichen und an allen Standorten werden derzeit neue Mitarbeiter eingestellt.

(ID:48734516)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *